Montag, 17. April 2017

Nicky P. Kiesow - Fuchsreihe 1 – 3 / Sammelband 1 - Fuchsreihe

*** Rezension 349 ***



Autor: Nicky P. Kiesow
Reihe: Fuchsreihe 1 – 3 / Sammelband 1
Titel: Fuchsreihe
ASIN: B01MTMTYHR
Seiten: 186
Preis: 2,99€
Erscheinungsdatum: 29. September 2016

Klappentext:
Band 1 - 3 der Fuchsreihe endlich als Sammelband!
Klappentext Band 1: Während Sisandra dazu auserwählt wird die nächste Aurora des Clans zu werden, muss sich ihre Zwillingsschwester einer Ausbildung unterziehen, die ihr große Opfer abverlangt. Denn Maykayla ist nichts anderes als eine Tori und damit von den Tiergeistern auserwählt, ihre Heimat und die Auroras der Clans vor möglichen Feinden zu beschützen. Sehr zum Missfallen von Sisandra, die alle Familienbande gekappt hat und Maykayla auf den Tod nicht ausstehen 

Meine Meinung:
Ich habe diesen Sammelband im Rahmen einer Leserunde gelesen.
Sonst bin ich eher der Typ „Ganze-Reihe-Jetzt-Sofort“ aber bei diesem Sammelband war es eine tolle Erfahrung. Dadurch dass die einzelnen Geschichten so kurz sind hätte ich alle drei wahrscheinlich in einem Rutsch gelesen und es dann bereut, dass es schon vorbei ist. So ging es mir ja jetzt schon.
Der Schreibstil hat mich sehr angesprochen, es ist toll zu lesen und spannend geschrieben. Eine ganze Tasche.
Die Geschichte ist eigentlich gar nicht so unbedingt mein Genre, da es High-Fantasy ist, aber ich mochte die Geschichte sehr. Besonders Band 1 und die zweite Hälfte von Band 3 hat es mir angetan. Band 2 fand ich nicht ganz so gut, aber insgesamt mochte ich die Geschichte sehr und die Entwicklung in den drei Bänden hat gut gepasst. Eine ganze Tasche.
Das Cover ist schön und passt zur Geschichte, ich finde es nur ein bisschen schade, dass der Sammelband dasselbe Cover wie Band 2 hat. Vor allem weil die Cover wahnsinnig gut zusammenpassen. Ich finde da wäre eine Variation gut machbar gewesen und würde ein bisschen mehr hermachen. Eine halbe Tasche.
Band 1 und 3 haben mich total fasziniert und ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen, besonders nach Band 1 fiel es mir schwer nicht weiterzulesen. Eine ganze Tasche.
Insgesamt finde ich dieses Buch sehr empfehlenswert! Ich mochte die ersten drei Bände der Reihe sehr und kann den Sammelband empfehlen, da die einzelnen Teile relativ kurz sind. Lest es! Sowohl als print als auch als ebook ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.


Nicholas Sparks - Seit du bei mir bist

*** Rezension 348 ***


DANKE an den Heyne Verlag für die Bereitstellung dieses Buches als Rezensionsexemplar!

Autor: Nicholas Sparks
Titel: Seit du bei mir bist
Verlag: Heyne
ISBN: 9783453268777
Seiten: 572
Preis: 19,99€
Erscheinungsdatum: 27. März 2017

Klappentext:
Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes Haus und beruflichen Erfolg. Aber dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: Er verliert seinen Job, und in seiner Ehe zeigen sich gefährliche Risse. Plötzlich steht er als beinahe alleinerziehender Vater da und fühlt sich vollkommen überfordert. Doch noch größere Herausforderungen warten auf ihn – und mit ihnen die Chance auf ein neues Glück.

Meine Meinung:
Es ist neu. Es ist von Sparks. Vielleicht hast du es schon gerochen als du gesehen hast, dass es ein Rezensionsexemplar ist, Ende März erschienen ist und ich die Rezension jetzt veröffentliche. Es lag leider nicht daran, dass ich so lange keine Zeit die Rezension zu schreiben. Ich war tatsächlich bis gestern dran…
Bisher habe ich wirklich jedes einzelne Buch von Sparks geliebt. Bisher. Dieses neue Buch war leider gar nicht mein Fall. Das Cover ist toll und passt super zu den anderen Büchern. Eine ganze Tasche.
Der Schreibstil war irgendwie ungewohnt. Ich habe die ganzen 572 Seiten über versucht es zu definieren, aber ich kann es nicht genauer benennen wie am Anfang. Dieses Buch hat mich an die Bücher von Jodi Picoult erinnert. Ich hatte die ganze Zeit über das Gefühl, dass ich ein Buch von Picoult lese. Und obwohl ich Bücher von Picoult genauso liebe hat mich das gestört, weil es einfach nicht Sparks war. Ich hatte das Gefühl, dass das Gefühl fehlt. Bücher von Sparks sind auch oft tragisch, aber immer sehr gefühlvoll und dieses Buch war irgendwie „nicht“ gefühlvoll. Es war trotzdem irgendwie gut geschrieben, es hat nur nicht gepasst für mich. Daher Schreibstil und Geschichte je eine Tasche.
Mich konnte das Buch leider gar nicht packen, ich konnte mich einfach nicht auf das Buch konzentrieren. Daher keine Tasche.
Insgesamt kann ich nicht sagen, dass das Buch schlecht war. Es hat für mich nicht gepasst, weil es kein typisches Sparks-Buch war, aber es war im Grunde trotzdem gut. Ich würde es jedem empfehlen, der vielleicht noch nicht viele Bücher von Sparks gelesen hat und auch gerne Bücher von Picoult liest. Eine halbe Tasche.


Anna Fischer - Seelenkuss mit Himbeereis

*** Rezension 347 ***



Autor: Anna Fischer
Titel: Seelenkuss mit Himbeereis
ASIN: B01M268AN2
Seiten: 256
Preis: 0,99€
Erscheinungsdatum: 22. Dezember 2014

Klappentext:
Die Werbeagentin Sue Gilinski schließt ein Liebes-Comeback mit ihrem »Mr. Right« Max kategorisch aus, auch wenn dieser seinen dummen Seitensprung bereut.
Doch als er aufgrund eines Unfalls im Koma landet, hat sie plötzlich seine Seele an ihrer Seite, mit der sie sich bis auf weiteres arrangieren muss.
Das führt natürlich zwangsläufig zu privaten wie beruflichen Turbulenzen …

Meine Meinung:
Dies ist eins der ebooks das schon seit Ewigkeiten subbt…daher wusste ich auch nicht so wirklich um was es geht. Ich kam aber schnell in die Geschichte rein und fand den Schreibstil passend zur Geschichte. Eine ganze Tasche. Es ist eine leichte Liebesgeschichte, die man ganz entspannt lesen kann. Die Geschichte war nicht 08/15, aber auch kein Meisterwerk. Mich haben die Charaktere immer wieder ein bisschen genervt, weil ich deren Verhalten an vielen Punkten nicht nachvollziehen konnte. Eine halbe Tasche. Dies ist einfach ein Buch für zwischendurch, das Spaß macht zu lesen. Ich habe es im Fitnessstudio gelesen und hatte daher immer wieder auch längere Unterbrechungen in denen ich andere Bücher gelesen habe, dennoch fand ich immer wieder schnell in die Geschichte und war auch während dem Lesen in die Geschichte vertieft. Eine ganze Tasche.
Das Cover ist mal was anderes, spricht mich aber nicht besonders an und passt auch nicht besonders zur Geschichte. Eine halbe Tasche.
Insgesamt muss einem bewusst sein, dass dies eine mittelleichte Liebesgeschichte ist, wenn man sowas sucht ist dieses Buch zu empfehlen, besonders in Anbetracht des Preis-Leistung-Verhältnisses.