Donnerstag, 31. Dezember 2015

Abbi Glines - Rosemary Beach 10 - When I'm gone: Verloren


*** Rezension 36 ***




Autor: Abbi Glines
Serie: Rosemary Beach 10
Titel: When I'm gone - Verloren

Verlag: Piper Verlag
ISBN: 9783492307031
Seiten: 281
Preis: 8,99€
Erscheinungsdatum: 8. Juni 2015


Klappentext:
Mase hat nicht vor, lange in Rosemary Beach zu bleiben. Doch als der Cowboy aus Texas eines Morgens von einem etwas schiefen, dafür aber umso leidenschaftlicher vorgetragenen Countrysong geweckt wird, ändert sich dieser Plan schlagartig. Der Grund: Reese, deren Job als Housekeeper zwar nicht gerade glamourös ist, ihr aber die Freiheit ermöglicht, nach der sie sich so sehr gesehnt hat. Als ihr dabei ein schreckliches Missgeschick passiert, bei dem ihr in letzter Sekunde ein halb nackter Cowboy zu Hilfe eilt, ist sie erst überrascht und erleichtert, dann neugierig – und schließlich zögerlich, weil er ganz offensichtlich mehr sein will, als nur ihr Retter in der Not. Viel mehr.

Meine Meinung:
Ich kann das Cover gar nicht angucken...die beiden passen so gar nicht zu den Mase & Reese aus meinem Kopf...aber grundsätzlich sehr hübsch. „smile“-EmoticonMich ärgert allerdings, dass die neuen Bücher der Reihe nicht mehr ganz so perfekt dazu passen wie die ersten Bände...ist im Regal einfach nicht mehr sooo der Blickfang.
Dann kommt dazu, dass ich die Idee wahnsinnig toll fand, dass alle Personen mit einer etwas größeren Rolle ihren Auftritt bekommen, ABER „wink“-Emoticon ich finde sowohl in Band 10 als auch jetzt in dem kommen mir die wichtigen Personen aus den ersten Bänden viel zu wenig vor und man erfährt ja auch nur noch ganz wenig von diesen...
TROTZDEM liebe ich die Reihe! „grin“-Emoticon Abbi Glines schreibt einfach richtig gut und schafft es auch nach 10 Bänden NULL Langeweile aufkommen zu lassen!!!
Speziell diese Geschichte hat mir sehr gut gefallen, weil ich die beiden Protagonisten unheimlich sympatisch fand und die Geschichte einfach richtig süß war. Allerdings auch nicht gaaaanz durchgängig logisch und die Grundproblematik löste sich für mein Empfinden viel zu schnell auf...ich würde soweit gehen es als unrealistisch zu bezeichnen.
Wieder gut gemacht wurde dies durch das Ende. Ein paar Seiten vor Schluss dachte ich "was soll da denn jetzt noch kommen?" Das Buch war quasi abgeschlossen. Aber auf den letzten 2 Seiten klärte sich dies dann. Mein Tipp an alle: Lest den Teil hier erst wenn Band 11 in direkter Lesereichweite ist (kommt am 10.August raus!). Es ist jetzt nicht so, dass man ganz dringend weiter lesen muss aber schön wäre es schon! „wink“-Emoticon
Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf und werde sicherlich am 10.August in der Buchhandlung stehen! „wink“-Emoticon

(4,5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen