Mittwoch, 30. Dezember 2015

Abbi Glines - Rosemary Beach - Kiro's Emily


*** Rezension Nr. 13 ***



Autor: Abbi Glines
Serie: Rosemary Beach 11 - Kurzgeschichte
Titel: Kiro's Emily

Verlag: Atria Books
ASIN: B00ND4GF2M
Seiten: 108
Preis: 0,00€
Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2014


Klappentext:
The year is 1992, and no one on the rock music scene is hotter than Kiro Manning, the lead singer of Slacker Demon. With a multi-platinum record, total ownership of the Billboard charts, sold-out concerts, and sinful amounts of money, Kiro can have anything—and anyone—he wants.

So when a dark-haired, conservative beauty rebuffs him at a concert after-party, his first thought is, “Who the hell does she think she is?” His second thought: “How do I make her mine?” Kiro has always loved a good challenge, but not every girl wants to get involved with a rock god. Especially this girl.

He let her go that night, but he never forgot her. And when they met again, he vowed not to give up again so easily.

As the world worshipped Kiro, he came to worship the girl, who became everything he never knew he needed. The only girl he would ever love. His Emily.

Meine Meinung:
Ich war total irritiert von diesem Buch weil es so vollkommen anders ist als ich es von Abbi Glines gewohnt bin. Der Schreibstil wirkte erwachsener - ich weiß aber auch nicht, wie viel davon an der anderen Sprache liegt, da ich ihre Bücher bisher alle auf deutsch gelesen habe.
Die Geschichte an sich hat mir aber total gut gefallen. Sie war durchdacht und gut gemacht. Es war schön alte Charaktere neu und jünger „wink“-Emoticon zu entdecken.
Es war wesentlich mehr Nacktheit als ich es sonst bei Abbi Glines gewöhnt bin aber mir hat es gefallen. „grin“-Emoticon

Ich bin schon gespannt auf die nächsten Bücher von Abbi Glines und freue mich total die Reihe bald weiterzulesen!

💚💚 💚 💚 💚 (5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen