Mittwoch, 30. Dezember 2015

Butler, Nickolas - Shotgun Lovesongs


*** Rezension 29 ***



DANKE an den Heyne Verlag für die Bereitstellung dieses Buches als Rezensionsexemplar!


Autor: Nickolas Butler
Titel: Shotgun Lovesongs
Verlag: Heyne
ISBN: 9783453437821
Seiten: 421
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 9. März 2015


Klappentext:
Fünf Freunde aus einer Kleinstadt im Norden der USA. Durchs Schicksal auseinandergetrieben, lebt in allen die Sehnsucht nach der Nähe, die sie einst verband. Ein sentimentaler, kraftvoller Roman, der vielstimmig von den großen Themen Freundschaft, Heimat und Liebe erzählt.

Meine Meinung:

Ich habe das Buch leider abgebrochen.
Mir ist das Buch an vielen Orten begegnet und ich hatte immer mehr Lust es zu lesen. Deshalb hab ich es dann auch gleich angefangen sobald ich es hatte aber leider hat es mir so gar nicht zugesagt. Ich kam irgendwie nicht in die Geschichte rein, was glaube ich viel damit zu tun hatte, dass die Kapitel sehr sehr lang sind und in jedem Kapitel eine andere Person die Hauptrolle hatte. Dadurch war ich bei Seite 150 ungefähr und hatte mehrere Geschichten gelesen die ich nicht so richtig einordnen konnte und der große Zusammenhang war für mich nicht erkennbar. Ich kann jetzt natürlich schwer beurteilen ob das am Buch lag oder an meiner Konzentrationsfähigkeit. Dadurch dass ich kaum in das Buch reingekommen bin und mich größtenteils wirklich durchgequält habe, kann es natürlich gut sein, dass ich einiges auch nicht mitbekommen habe.
Der Schreibstil an sich war flüssig zu lesen, aber es wurde mir alles zu lang erklärt und am Anfang war es zu wenig Einstieg für mich.
Richtig schön fand ich, dass die Kapitel keine Zahl oder Titel tragen, sondern einen Buchstaben. In den Kapiteln die ich gelesen habe war der Buchstabe immer der Anfangsbuchstabe der Person um die es hauptsächlich ging.
Für mich war das Buch leider nichts, aber ich glaube die Geschichte könnte wirklich gut sein und der Schreibstil war auch gut. Also für diejenigen die es nicht so sehr stört wenn sie etwas Zeit mitbringen müssen und die ein Buch gerne entdecken und bis zum Schluss miträtseln wollen möchte ich es auf jeden Fall empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen