Mittwoch, 30. Dezember 2015

Lara Adrian schreibt als Tina St. John - Der Kelch von Anavrin 3 - Geheimnisvolle Gabe


*** Rezension 30 ***



Autor: Lara Adrian
Serie: Der Kelch von Anavrin 3
Titel: Geheimnisvolle Gabe

Verlag: LYX
ISBN: 9783802585203
Seiten: 380
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 9. November 2012


Klappentext:
Seit Randwulf of Greycliff alles verlor, was ihm lieb und teuer war, sinnt er auf Rache. Er begibt sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen Drachenkelch, der ihm die Macht verleihen soll, Gerechtigkeit walten zu lassen. Dabei trifft er auf die schöne Serena, die die Gabe der Ahnung besitzt. Schon eine einzige Berührung erzählt ihr von Rands tragischem Verlust. Fasziniert von dem geheimnisvollen Fremden beschließt sie, ihm bei seiner Suche zu helfen...

Meine Meinung:
Rein optisch ist das Buch ansprechen. Schade ist ein bisschen, dass sowohl der zweite als auch der dritte Teil so lila Farben sind..sodass sie zusammen nicht so gut zum Ersten Teil passen.
Am Anfang bin ich so gar nicht reingekommen, dass änderte sich dann aber schnell und ab da fand ich diesen Teil dann besser als den Zweiten...ähnlich wie den Ersten.
Mir gefällt es immer sehr gut wenn Titel und Inhalt zusammenpassen...das war hier der Fall.
Vor allem gegen Ende gab es dann jede Menge unerwartete Wendungen die das Buch noch mal richtig spannend gemacht haben.
Die Geschichte zwischen Rand und Serena fand ich super und auch die Grundgeschichte um den Kelch schön und am Ende gut gelöst. Für diesen Geschichtenteil fand ich es aber schade, dass dieser im dritten Teil etwas zu Kurz kam und für mein Empfinden am Ende viel zu schnell abgehandelt wurde,
Spannend war für mich auch, dass ich die beiden Hauptcharaktere Rand und Serena beide zu Beginn gar nicht mochte und sie mir während des Buches immer symphatischer wurden, sodass ich sie am Ende richtig mochte!

💚💚💚💛💙(3,5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen