Donnerstag, 31. Dezember 2015

Maggie Stiefvater - Schimmert die Nacht

*** Rezension 40 *** 

(Achtung: Spoiler zu: "Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen" )



Autor: Maggie Stiefvater (Really, it's me)
Serie: Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen 4 (Spin-Off)
Titel: Schimmert die Nacht

Verlag: script5
ISBN: 9783839001776
Seiten: 398
Preis: 18,95€
Erscheinungsdatum: 09. März 2015


Klappentext:
Cole St. Clair war ein Rockstar. Berühmt, bewundert und von Tausend Fans begehrt, bevor er schlagartig aus dem Rampenlicht verschwand.
Isabel weiß, wo Cole sich vor den Augen der Öffentlichkeit verbarg. Sie weiß, dass er sich in einen Wolf verwandelte, um sein bisheriges Leben für immer zu vergessen. Und sie weiß, dass sie ihn niemals wiedersehen darf, wenn sie nicht von Neuem in einen unkontrollierbaren Strudel ihrer Gefühle gerissen werden will.
Doch nun ist Cole zurück. Um wieder ein Star zu sein. Um ein neues Album aufzunehmen. Und um Isabel zurückzuerobern.

Meine Meinung:
Ich bin mit der Erwartung an dieses Buch, dass es der "4." Teil von "Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen" ist...klar, ein Spin-Off aber dennoch. So gesehen wurde ich total enttäuscht. „grin“-Emoticon Ja, Cole hat immer noch die Wolf-Problematik aber sooo richtig Fantasy war das jetzt nicht. Außerdem hatte ich erwartet, dass die wichtigen Personen zumindest eine kleine Rolle spielen, aber die waren gar nicht präsent.
Nimmt man nun aber das Buch für sich: GENIAL! Es muss einem also nur klar sein, dass es eine neue Geschichte ist und der Fantasy Anteil sehr gering gehalten ist. Aber dann liebt man es! „grin“-Emoticon
Sehr gut in Erinnerung habe ich noch das Frühstück, dass aus Banane im Hot Dog Brötchen bestand...yummi! „wink“-Emoticon
Schön war auch, dass der Anfang und der Schluss gut zusammen gepasst haben...eine runde Sache. Auch der Schreibstil war super...zu vergleichen mit "Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen" ...eher besser!
Kurz vor Schluss dachte ich dann so: Waaas? Das wird ein Mehrteiler? War dann (zum Glück) doch kein offenes Ende. „grin“-Emoticon Ich fand das so Buch so absolut gut...aber als Einteiler reicht es vollkommen!
Mir ist immer wieder aufgefallen, dass im Buch anstatt "Ja" "Da" gesagt wurde...wenn ich das richtig im Kopf habe ist das russisch? Aber der Sinn des Ganzen hat sich mir nicht erschlossen....vor allem wie muss das wirken wenn man das Wissen nicht hat?
Zum Optischen möchte ich noch sagen: TRAAAAAAUMHAFT schön!  Der Umschlag fühlt sich auch richtig gut an!

💚💚💚💚💙(4)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen