Donnerstag, 31. Dezember 2015

Rick Riordan - Percy Jackson 2 - Im Bann des Zyklopen


*** Rezension 53 ***



Autor: Rick Riordan
Serie: Percy Jackson 2
Titel: Im Bann des Zyklopen

Verlag: Carlsen Verlag
ISBN: 9783551553522 (Schuber)
Seiten: 329
Preis: 69,90€ (Schuber)
Erscheinungsdatum: 27. November 2012 (Schuber)

Klappentext:
Auch Percys siebtes Schuljahr verläuft nicht wirklich ruhig: Erst gerät sein bester Freund Grover in die Gewalt eines Zyklopen, dann vergiftet jemand den Baum der Thalia im Camp der Halbgötter und hebt so dessen magische Kräfte auf. Nur das goldene Vlies kann jetzt noch helfen. Das aufzutreiben ist allerdings weitaus schwieriger als Percy gedacht hat - ein abenteuerlicher Wettlauf um das Leben Grovers und die Sicherheit des Camps beginnt.

Meine Meinung:
Wie schon im ersten Band passiert soooo viel! Es ist wirklich dauerhaft spannend!
Was ich bei der Rezension zu Band 1 ganz vergessen habe ist das Glossar und die Kapitelüberschriften. Das Glossar befindet sich ganz hinten im Buch und erklärt alle Begriffe aus der griechischen Mythologie.
Die Kapitel finde ich richtig klasse...die Länge ist einfach perfekt und jedes Kapitel hat einen ganz tollen Namen...der auf das Geschehen in diesem Kapitel ein wenig hinweist und im Normalfall einfach witzig ist!
Am Anfang des Buches ist ein Inhaltsverzeichnis.
Das Buch steigt mit einem großen Zeitsprung in die Geschichte ein. Band 1 endet am Ende des Sommers und Band 2 beginnt am Anfang des darauf folgenden Sommers.
Es werden nicht so viele Sachen aus dem ersten Band wiederholt und die, die wiederholt werden, sind bis auf eine Stelle auch gut ins das Geschehen eingebunden, sodass sie nicht gestört haben. Man kann die Bücher also gut hintereinander lesen. Lustig fand ich hierbei nur, dass die Sache mit dem blauen Essen ein bisschen anders erklärt wird als im ersten Teil.

💚💚💚💚💚(5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen