Donnerstag, 31. Dezember 2015

S. Quinn - Passion 3 - leidenschaftlich verliebt

*** Rezension 69 *** 

(Achtung: Spoiler zu Band 1 & 2!)



DANKE an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung dieses Buches als Rezensionsexemplar!

Autor: S. Quinn

Serie: Passion 3
Titel: leidenschaftlich verliebt
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 9783442482481
Seiten: 313
Preis: 8,99€
Erscheinungsdatum: 14. September 2015


Klappentext:
Seraphina hat noch nie so sehr geliebt. Sie kann es kaum erwarten, Patrick, den Herrn von Mansfield Castle, zu heiraten. Um eine perfekte Braut zu werden, muss sie jedoch zunächst eine perfekte Lady werden. Eine Aufgabe, die Seraphina Angst macht. Plötzlich beginnt sie alles in Frage zu stellen. Ist sie wirklich die Richtige für Lord Mansfield?

Meine Meinung:
Ich habe mich richtig auf den dritten Teil gefreut weil ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht - vor allem mit Bertie. „grin“-Emoticon
Als ich das Buch kurz vor dem Erscheinungstermin erhalten habe, habe ich sofort angefangen zu lesen....und war auf den ersten Seiten erstmal enttäuscht. Patrick war mir einfach soooo unsyphatisch! „frown“-Emoticon Ich fand ihn in Band 1 ja schon nicht so toll, habe ihn dann aber in Band 2 wirklich gemocht - und dachte es kann nur besser werden. Aber das Gegenteil war der Fall. Ich habe noch nie jemand soooo unsympathisch über das Thema Hochzeit reden hören - furchtbar! Generell das Thema fand ich komisch. Ich fand Seraphina immer sehr logisch handelnd und durchdacht. Aber in diesem Teil - finde ich zumindest - hat sie sich komplett überfahren lassen und nichts von der gewohnten Stärke gezeigt. Seraphina fand ich einen klasse Charakter von Anfang an! Aber ich finde sie hat sich sehr negativ verändert. Ihre Aussagen und Handlungen haben mich oft zum Lachen gebracht...aber nicht weil sie so witzig waren. „wink“-Emoticon
Der Klappentext passt meiner Meinung nach kaum zum Inhalt. Aber ich bin mit dem tatsächlichen Inhalt auch wesentlich zufriedener...von daher war das ein Pluspunkt, wenn auch ein verwirrender. Die Geschichte an sich fand ich klasse. Bertie war total süß und auch die ganzen Nebencharaktere haben sich toll entwickelt und gehandelt.
Im Bezug auf Grey hat mich noch ein bisschen was verwundert, aber gut. Gestört hat es nicht direkt. Ich fand es einfach nur nicht die wahrscheinlichste Variante. „wink“-Emoticon
Der Schreibstil ist unverändert super und der Hauptgrund um dieses Buch zu empfehlen.
Generell zur Trilogie möchte ich erwähnen, dass S. Quinn wirklich wunderbar schreibt, die erste Trilogie (Devoted) von der Geschichte her wesentlich besser war! Dennoch ist Passion lesenswert und vor allem für all diejenigen zu empfehlen, die das Erotik Genre mögen aber auch gerne eine unerotische Grundgeschichte lesen.

💚💚💚💚💙(4)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen