Donnerstag, 31. Dezember 2015

Theresa Ragan - Plötzlich Vater


*** Rezension 107 ***



Autor: Theresa Ragan
Titel: Plötzlich Vater
Verlag: Kindle Edition

ASIN: B00GIWI63W
Seiten: 368
Preis: 3,99€
Erscheinungsdatum: 2. November 2013

Klappentext:
Nachdem ihr Verlobter sie vor dem Altar sitzen gelassen hat, beschließt Jill Garrison, in Kalifornien ein neues Leben anzufangen. Und sie erfüllt sich ihren größten Wunsch: ein Baby – heutzutage dank Samenbank kein Problem mehr. Einen Vater hatte die selbstbewusste Ex-New-Yorkerin dabei nicht mit eingeplant.
Doch da hat sie die Rechnung ohne Derrick Baylor gemacht. Auch wenn der attraktive Footballstar seine Zustimmung zur Verwendung seiner Samenspende schon lange zurückgezogen hatte, will er seinen Sohn ganz bestimmt nicht ohne Vater aufwachsen lassen.
Der familienbewusste Quarterback und die überzeugte Single-Mom geraten zunächst immer wieder aneinander, doch schon bald stellen sich ganz andere Gefühle ein. Und so stellt sich die Frage: Ist zwischen Windeln und Fläschchen noch Platz für die ganz große Liebe …?

Meine Meinung:
Das Los hatte entschieden, dass ich dieses Buch lese und ich war zunächst gar nicht begeistert. Aus irgendeinem Grund sprach mich das Buch so gar nicht an. Zum Glück musste ich aber, denn ich bin sowas von positiv überrascht! Das Buch ist wirklich toll und ich kann es nur empfehlen!
Die Geschichte war nicht unfassbar tiefgründig aber es hat Spaß gemacht zu lesen. Der Schreibstil und die Charaktere waren in meinen Augen klasse.

(4)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen