Donnerstag, 31. Dezember 2015

Veronica Roth - Die Bestimmmung 2 - Tödliche Wahrheit

*** Rezension 68 *** 
(Achtung: Spoiler zu Band 1)



Autor: Veronica Roth
Serie: Die Bestimmung 2
Titel: Tödliche Wahrheit

Verlag: cbt
ISBN: 9783570161562
Seiten: 506
Preis: 17,99€
Erscheinungsdatum: 10. Dezember 2012


Klappentext:
In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Ausser der Einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…

Tris und Four haben sich endlich ihre Liebe gestanden. Doch der Aufstand hat begonnen und es herrscht Krieg zwischen den Fraktionen. Als die Unbestimmten angegriffen werden, ist es Tris' Aufgabe, sie zu retten. Ihre Entscheidung bedeutet jedoch, Four zu verlassen und sich mit dem Feind zu verbünden...

Meine Meinung:
Nach Band 1 habe ich wirklich gegrübelt warum ich eigentlich nicht so gerne Dystopien lese und mich häufig bereits das Genre abschreckt. Jetzt weiß ich es wieder. „wink“-Emoticon Ich lese einfach nicht gerne seitenweise Kriegsstrategien und ausgeführten Krieg. Die Idee von "Die Bestimmung" hat mir richtig gut gefallen und dass es zu einer Veränderung des Systems kommen muss ist auch klar. Aber mir war es einfach zu viel Kampf, Kampf, Kampf. Ich finde außerdem, dass der Klappentext wesentlich mehr Liebesgeschichte verspricht als tatsächlich zu lesen ist. Schade! Vor allem weil ich den Charakter Four super sympatisch und spannend finde. Ich hätte mir viel mehr Szenen mit ihm gewünscht, in denen es um die Liebe zwischen Tris und Four geht.
Das Ganze ist schon logisch aufgebaut und der Schreibstil weiterhin fesselnd und flüssig. Ich hatte das Buch schnell durch und vom Schreibstil her habe ich es auch gerne gelesen - da kann ich nicht klagen. Also wer kein Problem mit Krieg und Kämpfen hat, dem kann ich es nur empfehlen!
Ich habe schon jede Menge Schlechtes über Band 3 gehört und bin jetzt sehr gespannt wie ich es finden werde.

💚💚💚💛💙(3,5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen