Dienstag, 19. Januar 2016

Jamie McGuire - Maddox-Brüder 2 - Beautiful Redemption

*** Rezension 133 ***



DANKE an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Buches als Rezensionsexemplar!

Autor: Jamie McGuire
Serie: Maddox-Brüder 2
Titel: Beautiful Redemption
Verlag: Piper Verlag
ISBN: 9783492308175
Seiten: 427
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 14. Januar 2016

Klappentext:
Liis Lindy ist eine ehrgeizige und knallharte FBI-Agentin. In einer Bar lernt sie den Sonderermittler Thomas Maddox kennen. Sein Auftrag lautet, die härtesten Kriminellen hinter Gitter zu bringen – und dabei macht ihm keiner etwas vor. Er gilt als arrogant und unnahbar. Doch dann gelingt es ausgerechnet der sturen und unverbesserlichen Liis, Thomas’ harte Schale zu knacken, und sie merkt: Liebe kennt keine Kompromisse – schon gar nicht für Thomas Maddox!

Meine Meinung:
Bitte werft mir keine Covergeilheit vor, ABER die Cover haben es mir wirklich angetan...die Bücher sind soooo schön! 1 ganze Tasche!
Der Schreibstil von Jamie McGuire ist, meiner Meinung nach, nicht absolut einzigartig aber doch sehr gut. Ich finde ihre Bücher lesen sich sehr angenehm und man ist viel schneller durch als man denkt. Auch hierfür eine ganze Tasche.
Bei den Emotionen war es so, dass mich das Buch anfangs total wuschig gemacht hat und ich unbedingt weiter lesen wollte und total angespannt war. Das hat sich leider dann gegen später ziemlich verloren. Ich fand die zweite Hälfte eher nervig und ein wenig langweilig. Daher eine halbe Tasche für die Emotionen.
Auch bei der Geschichte bin ich immer noch überrascht wie stark mich das Buch anfangs angezogen und hat und wie sehr es mich begeistert hat. Ich mochte die Bücher die ich von Jamie McGuire bisher gelesen habe bis auf eine Ausnahme alle. Ich fand sie ein bisschen langatmig und sie haben mich nicht so berührt, aber sie waren nett zu lesen. Bei diesem Buch war das anfangs ganz anders und gegen Ende dann für mein Empfinden eines der schlechteren Bücher. Sehr schade, weil ich die Charaktere absolut genial fand und vor allem Thomas und Liis mich sehr angesprochen haben. Aber gegen Ende hat mich dann diese sinnlosen Diskussionen genervt und ich fand das Ende war schön, aber einfach nicht passend zu der Geschichte, vor allem zum Anfang der Geschichte. Deshalb auch hier eine halbe Tasche.
Für den Gesamteindruck gebe ich doch eine ganze Tasche, obwohl ich mir erst überlegt nur eine halbe zu vergeben weil ich der Anfang einfach so hammer war und ich von dieser Reihe wahrscheinlich trotzdem nicht los kommen werde!
Der nächste Band erscheint schon bald (im Mai) und man Taylor in diesem Band schon ein bisschen kennengelernt. Ich muss sagen die verbleibenden Charaktere Taylor und Tyler sprechen mich bisher am Wenigsten an, wobei man von den beiden bisher ja auch noch nicht allzu viel mitbekommen hat. Dennoch bin ich gespannt und werde es wahrscheinlich lesen. Vor allem weil es mich doch sehr interessiert, ob das nächste Buch zur selben Zeit spielt wie Beautiful Redemption.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen