Dienstag, 19. Januar 2016

Jessica Sorensen - Nova & Quinton 3 - No regrets

*** Rezension 132 ***



Autor: Jessica Sorensen
Serie: Nova & Quinton 3
Titel: No regrets
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 9783453418165
Seiten: 382
Preis: 8,99€
Erscheinungsdatum: 08. Dezember 2014

Klappentext:
Endlich wendet sich Novas Leben zum Guten: Sie spielt Drums in einer neuen Band und hat die Freunde gefunden, die sie sich immer gewünscht hat. Ihr tägliches Highlight sind ihre Telefonate mit Quinton. Sie wünschte, sie könnte bei ihm sein, ihn küssen und berühren. Als dunkle Wolken aufziehen, braucht sie Quinton mehr denn je – ist er stark genug, ihr beizustehen?

Meine Meinung:
Der Anfang dieses Buches hat mich erstmal richtig geschockt! Ich freue mich sehr, dass es bei diesem dritten und letzten Band endlich ein bisschen voran ging und ich als Leser ein wenig mitgerissen wurde und es auch in der Geschichte vorranging. Daher dieses Mal für beide Kategorien je eine ganze Tasche. Auch das Cover und der Schreibstil bekommen wieder eine ganze Tasche - unverändert gut!
Zum Gesamteindruck muss ich sagen, dass ich das Buch zwar für das das Beste dieser Trilogie halte, ich aber immer noch ein wenig enttäuscht bin. Daher für den Gesamteindruck eine halbe Tasche.

Ich würde gar nicht sagen, dass ich die Trilogie nicht empfehlen kann aber ich es sollte jedem klar sein, dass die Trilogie an sich sehr niederschwellig geschrieben ist. Objektiv gesehen passiert nicht viel und es werden auch wenig Gefühle übertragen, aber wenn man sich Gedanken über diese Geschichte macht kann man durchaus an den WOW-Punkt kommen. Aber das hängt sehr vom Leser ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen