Sonntag, 10. Januar 2016

Silke Brocks - Elchmus


*** Rezension 75 ***



Autor: Silke Brocks
Titel: Elchmus
Verlag: Kindle Edition

ASIN: B00CA4T3NY
Seiten: 235
Preis: 3,49€
Erscheinungsdatum: 08. April 2013


Klappentext:
Mit Anfang 20 wandert Elke ins hippe London aus und lässt endlich das spießige Münsterland hinter sich. Doch dort ist nichts, wie es sein soll. Ihr Studio (Mini-Einraumwohnug) ist schlimmer als schlimm und dann hat sie auch noch ihren Job gegen einen noch langweiligeren ausgetauscht. Ende Gelände. Als sie dann auch noch entführt wird, gleicht ihr Leben echt einem schlechten Tatort. Bis sie sich in einen der Entführer verliebt. Dann ist nichts mehr wie es mal war. Die Entführer sind eigentlich keine Verbrecher, London ist doch trendy und Rosamunde Pilcher Land ist auch was für junge Verliebte. Aber dann rufen William und Kate zur königlichen Hochzeit und schon wieder wird alles anders. Ein Streifzug durch London beginnt: mit wenig Alltag, viel Spaß und noch mehr Rock’n’ Roll bis es endgültig und für immer Good-Bye Deutschland heißt. Aber dieses Mal anders: mit dem richtigen Job, mit Englisch-Kenntnissen und vor allem ohne Kinder. Allerdings hat bislang noch niemand Kommissar Blitz getroffen…

Meine Meinung:
Das Cover hatte mich total angesprochen und der Klappentext klang nicht übel...der Inhalt war grauenvoll. Es tut mir Leid, aber ich kann es nicht anders ausdrücken. Der Schreibstil hat mir persönlich überhaupt nicht zugesagt...die Erzählperspektive war irgendwie seltsam, die Charaktere ALLESAMT unsympathisch, merkwürdig und seltsam. Dazu habe ich noch nie eine so unlogische Handlung gehabt. Dann immer diese gewollt englischen Ausdrücke, das Aufregen über englische Ausdrücke und sehr mysteriöse kilometerweit abschweifende Gedankengänge.

Ich kann das Buch absolut NICHT empfehlen...aber Geschmäcker sind ja verschieden: also wer alles furchtbar fand was ich geliebt habe sollte das hier mal versuchen...sagt mir dann bitte Bescheid. „grin“-Emoticon

💚💙💙💙💙(1)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen