Samstag, 27. Februar 2016

Beth Kery - Temptation 1 - Temptation

*** Rezension 137 ***




Autor: Beth Kery
Serie: Temptation 1
Titel: Temptation 1: Weil du mich verführst
Verlag: Blanvalet
ISBN: 9783442381944
Seiten: 413
Preis: 12,99€
Erscheinungsdatum: 21. Oktober 2013
Klappentext:
Als die Kunststudentin Francesca auf einer Party den gut aussehenden Gastgeber kennenlernt, verfällt sie ihm auf den ersten Blick. Denn der rätselhafte Ian Noble übt sofort eine starke Faszination auf Francesca aus, der sie sich weder entziehen kann…noch will. Auch Ian kann Francesca nicht widerstehen. Und er spürt, dass tief in ihrem Inneren eine Leidenschaft schlummert, die nur darauf wartet, geweckt zu werden…
Meine Meinung: Ich habe dieses Buch irgendwann irgendwo mal entdeckt und es ewig auf meiner imaginären Wunschliste gehabt, als ich es dann zufällig als Mängelexemplar entdeckt habe. Rein optisch, ist das Buch ansprechend – nichts was man auf vielen anderen Coverns sieht vor allem. Eine ganze Tasche dafür.
Die Geschichte war hingegen eine, die man in vielen Büchern findet. Reicher Mann – naive Jungfrau. Dafür war sie aber ganz gut gemacht. Deshalb gebe ich eine halbe Tasche für die Geschichte.
Der Schreibstil war mir persönlich zu zäh. Die Formulierungen waren gut zu lesen, aber im Gesamten so unglaublich zäh. Daher vergebe ich für den Schreibstil eine halbe Tasche.
Dementsprechend waren die Emotionen auch ziemlich rar. Einzig die Erotikszenen waren gut genug gemacht um mich als Leser ein wenig mitzunehmen. Dafür eine halbe Tasche.
Insgesamt betrachtet war das Buch nett. Das Ende war dann aber irgendwie doch so, dass ich einfach nicht widerstehen kann weiter zu lesen! Deshalb eine halbe Tasche für den Gesamteindruck.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen