Montag, 29. Februar 2016

Doro Zachmann - Jonas 1 - Mit der Stimme des Herzens

*** Rezension 141 ***


Autor: Doro Zachmann
Serie: Jonas 1
Titel: Mit der Stimme des Herzens
Verlag: SCM Hänssler
ISBN: 9783775154147
Seiten: 188
Preis: 10,95€
Erscheinungsdatum: 11. November 2013
Klappentext:
Was geht in Eltern vor, die ein Kind erwarten? Was, wenn beim sehnlichst erwarteten Nachwuchs das Down-Syndrom diagnostiziert wird?
Mit poetischen Texten führt Doro Zachmann ein emotionales Tagebuch – von der Schwangerschaft mit Jonas bis zu seinem Heranwachsen: eine literarische Liebeserklärung einer Mutter an ihr behindertes Kind.
Meine Meinung:
Ich muss ehrlich sagen, dass ich von diesem Buch etwas ganz anderes erwartet habe. Aus irgendeinem Grund war mir absolut nicht klar, dass es sich bei diesem Buch nicht um eine Geschichte, sondern um eine Sammlung von Texten handelt.
Das Cover finde ich ansprechend, es passt vor allem zum Inhalt. Das fehlt mir bei den allermeisten Büchern. Daher gebe ich definitiv eine ganze Tasche für das Cover!
Der Schreibstil ist eingängig und authentisch. Für mich war das Buch sehr angenehm zu lesen. Auch dafür eine ganze Tasche.
Die Geschichte oder hier besser: der Inhalt waren das was ich erwartet hatte (wenn auch die Form eine andere war). Ich glaube nur, dass diese Textsammlung nichts für Menschen ist, die in keiner Form mit Menschen mit Down Syndrom zu tun haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Außenstehender viel versteht oder dadurch Neues lernt. Daher gebe ich nur eine halbe Tasche.
Emotionen gab es übermäßig viele. Ich habe geweint und gelacht und das viel und heftig. Eine ganze Tasche.
Für den Gesamteindruck eine halbe Tasche, weil das Buch schön gemacht ist und wirklich toll für Menschen die Down Syndrom aus ihrer Erfahrungswelt kennen, aber mich stört, dass es nicht deutlicher wird, dass es für Neueinsteiger nichts ist und dass es im Regal so überhaupt nicht zu den anderen Büchern passt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen