Samstag, 27. Februar 2016

Maya Banks - Slow Burn 1 - Dunkle Hingabe

*** Rezension 138 ***


Autor: Maya Banks
Serie: Slow Burn 1
Titel: Dunkle Hingabe
Verlag: Egmont LYX
ISBN: 9783736300095
Seiten: 318
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 03. Dezember 2015
Klappentext:
Caleb Devreaux ist verzweifelt: Seine kleine Schwester wurde entführt, und mit jeder Stunde sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass er sie jemals lebend wiedersehen wird. Seine letzte Hoffnung ist Ramie St.Claire, die eine außergewöhnliche Gabe besitzt: Sie kann eine psychische Verbindung zu vermissten Personen herstellen und sie dadurch aufspüren. Ramie willigt ein, Caleb zu helfen, denn der geheimnisvolle Mann weckt eine nie gekannte Leidenschaft in ihr. Doch ihre Fähigkeit fordert einen hohen Preis.
Meine Meinung:
Die Geschichte hat mich in den Grundzügen angesprochen, allerdings fand ich die Umsetzung furchtbar, was zu großen Teilen auch daran lag, dass ich sämtliche Charaktere – besonders die Hauptcharaktere – gehasst habe. Von Seite zu Seite sind sie mir unsympathischer geworden! Daher vergebe ich keine Tasche für die Geschichte.
Emotionen hatte ich außer Genervtheit und Hass auf die Charaktere beim Lesen auch leider keine. Auch dafür keine Tasche.
Der Schreibstil war etwas schlechter, als ich ihn von Maya Banks aus Dark Surrender und Breathless kenne. Aber ich kann schwer sagen, inwiefern das an den anderen Umständen lag. Daher vergebe ich für den Schreibstil eine halbe Tasche.
Das Cover ist das einzig wirklich tolle an diesem Buch. So traurig es auch ist. Ich liebe das Cover. Es ist unglaublich schlicht aber wunderschön. Eine ganze Tasche für das Cover!
Beim Gesamteindruck vergebe ich dann noch mal eine halbe Tasche, weil ich es durch das Buch trotz der extrem schlecht klingenden Bewertung geschafft habe ohne es abzubrechen und ohne Monatelang zu brauchen.
Wenn ich ehrlich bin: Ich hatte zwei Trilogien von Maya Banks gelesen und beide sehr gemocht. Daher habe ich irgendwie angenommen, dass diese Trilogie auch wieder gut ist und Band 2 als Rezensionsexemplar angefragt. Als ich die Bestätigung hatte ist mir erst aufgefallen, dass das ja Band 2 ist. Also habe ich den ersten Teil schnell gekauft und gelesen. Nun bin ich sehr gespannt auf Band 2. Würde ich ihn nicht als Rezensionsexemplar bekommen, hätte ich die Reihe definitiv hiermit abgebrochen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen