Sonntag, 27. März 2016

Poppy J. Anderson - New York Titans - Küsschen vom Osterhasen

*** Rezension 165 ***



Autor: Poppy J. Anderson
Reihe: New York Titans
Titel: Küsschen vom Osterhasen
ISBN: 9781499132403
Seiten: 122
Preis: 4,97€
Erscheinungsdatum: 12. April 2014

Klappentext:
Eigentlich ist Zoey ein sehr glückliches fünfjähriges Mädchen, das seit ein paar Monaten bei seinem Daddy und seiner liebevollen Stiefmutter in New York lebt. Außerdem hat sie viele Freunde - allen voran zwei kleine Bulldoggen und ein ganzes Team temperamentvoller Footballspieler, welche die Kleine fest ins Herz geschlossen haben. Daher sollte das erste Osterfest in New York ein besonders schönes Ereignis für Zoey werden. Doch plötzlich muss sie ständig über eine ganz bestimmte Sache nachdenken, die ihr sehr zu schaffen macht. Vielleicht kann ihr ja der Osterhase dabei helfen, dass dieser Wunsch in Erfüllung geht. 

Meine Meinung:
Dies ist mein erstes Buch von Poppy J. Anderson und das obwohl meine Wunschliste voll mit ihren Büchern ist. Ich war der festen Überzeugung dass mir ihre Bücher befallen, bis mir aufgefallen ist, dass ich noch keines ihrer Bücher gelesen habe. Dementsprechend hatte ich ganz schön Angst, dass ich den Schreibstil nicht gut finden könnte…
Der Schreibstil hat mich aber absolut überzeugt. Die Geschichte war einfach total toll und süß geschrieben. Eine ganze Tasche.
Die Geschichte war auch total süß. Aus der Sicht einer Fünfjährigen wurde ganz toll beschrieben und das Ende war kitschiges Happy End aber toll. Vor allem für eine Kurzgeschichte (ich bin da etwas schwierig) richtig toll! Eine ganze Tasche!
Emotionen hatte ich auch genug beim Lesen. Man kann die Charaktere aber auch einfach nicht toll finden und vor allem Zoey nicht super süß! Eine ganze Tasche.
Das Cover finde ich nicht unfassbar schön, aber es passt einfach perfekt zum Inhalt. Und das ist mir das wichtigste! Eine ganze Tasche.
Im Gesamteindruck finde ich das Buch einfach toll. Es ist sehr kurz, aber schön geschrieben und für den Preis absolut gut! Ich kann es nur empfehlen und freue mich schon darauf viel, viel, viel mehr von Poppy J. Anderson zu lesen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen