Dienstag, 15. März 2016

Stefanie Hasse - Book Elements 2 - Die Welt hinter den Buchstaben

*** Rezension 158 ***



Autor: Stefanie Hasse
Serie: Book Elements 2
Titel: Die Welt hinter den Buchstaben
Verlag: Im.press
ISBN: 9783551300430
Seiten: 228
Preis: 12,99€
Erscheinungsdatum: 18. Dezember 2015

Klappentext:
Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Lin ist außer sich. Als auch noch ihre Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mit ominösen Botschaften an die Wächter herantreten, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Doch es ist bereits zu spät. Auch Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal durcheinandergebracht hat…
Meine Meinung:
Nach dem Band 1 mich ziemlich enttäuscht hatte, habe ich mir überlegt, ob ich wirklich weiterlesen will. Die Tatsachen, dass ich Band 2 schon da habe, Band 3 schon auf dem Weg zu mir ist und die Bücher wirklich dünn sind, haben mich motiviert weiterzulesen.
Die Geschichte finde ich dieses Mal wesentlich besser umgesetzt. Es hat mir Spaß gemacht sie zu entdecken. Dafür finde ich den Grundgedanken…naja. Gleichgewicht ok. Aber BookElements als Einteiler wäre vollkommen in Ordnung gewesen – finde ich! Eine halbe Tasche für die Geschichte.
Den Schreibstil hingegen fand ich dieses Mal wirklich toll. Ich habe einige witzige Stellen entdeckt und es war wesentlich angenehmer zu lesen. Eine ganze Tasche für den Schreibstil.
Ich mochte diese Buch mehr als Band 1 aber so wirklich mitgerissen hat es mich nicht. Es hat mich amüsiert, aber nicht im Besonderen berührt. Eine halbe Tasche für die Emotionen.
Das Cover finde ich hübsch – es passt zu Band 1. Was will man mehr? Eine Tasche.
Gesamteindruck…Beim Lesen, vor allem die ersten 100 Seiten des Buches, empfand ich Bans 2 als viel besser und war in gewisser Weise schon beruhigt…aber nun so nach dem Ende weiß ich gar nicht so richtig wie ich dieses Buch finde. Ja, es ist besser als Band 1 – aber so ganz überzeugt es mich noch nicht. Als ich auf der letzten Seite ankam dachte ich auch: Ja, toll Band 1 endet mit einem relativ geschlossenen Ende und Band 2 so offen – wer weiß wie lange Band 3 noch zu mir braucht! In dem Moment hat es mich schon ein bisschen geärgert, aber jetzt eine halbe Stunde später. Naja. Eine halbe Tasche.
Fazit: Ich habe keine Ahnung wie ich dieses Buch finde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen