Samstag, 2. April 2016

P.C. Cast und Kristin Cast - House of Night 11 - Entfesselt

*** Rezension 168 ***



Autor: P.C. Cast und Kristin Cast
Reihe: House of Night 11
Titel: Entfesselt
Verlag: Fischer
ISBN: 9783596198856
Seiten: 439
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 11. Dezember 2014
Klappentext:
Seit ihrem tiefen Fall ist Neferet vollkommen verändert. Getrieben von einem nie gekannten Durst nach Rache, setzt sie alles auf eine Karte: Sie will die Macht über das House of Night, sie will die Macht über die Menschen, sie will die Macht über das Böse! Jetzt wird nicht mehr verhandelt – jetzt herrscht Krieg! Können Zoey und ihre Freunde noch etwas gegen sie ausrichten?

Meine Meinung:
Es ist schon ziemlich lange her, dass ich Teil 1 bis 10 gelesen habe. Damals habe ich die Reihe nicht sooo gemocht und dann Teil 11 bei der Bücherrei eine Zeit lang nicht bekommen und dann abgebrochen. Ich hatte Teil 1 bis 6 aber im Regal und konnte mich nicht so richtig damit abfinden, dass es nur ein Teil der Reihe ist. Verkaufen wollte ich nicht. Dann habe ich zufällig Band 8 und 10 billig entdeckt und gekauft. Da war dann klar, dass ich die Reihe noch fertig lese. Es war anfangs ein bisschen komisch weil ich gar nicht mehr so recht wusste was in Band 1 – 10 passiert ist.
Die Geschichte fand ich ok. Es war nicht furchtbar schlecht aber wirklich gut auch nicht. Passiert ist irgendwie nichts. Zoey hatte mal wieder ihre „Welchen Typen nehm ich jetzt?“-Phase, es gab Tote…das wars im Großen und Ganzen gefühlt. Eine halbe Tasche.
Der Schreibstil ist meiner Meinung nach nett aber langweilig. Eine halbe Tasche.
Emotionen haben total gefehlt. Ich war froh als es rum war. Keine Tasche.
Das Cover passt zur Reihe und ist ansehnlich. Eine Tasche.
Das Buch im Gesamten ist schwer zu bewerten. Einerseits habe ich mich einfach nur gelangweilt, aber andererseits bin ich froh, dass ich die Reihe noch beende und werde sie trotz Platzmangel behalten…insofern: Eine halbe Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen