Montag, 2. Mai 2016

Jessica Sorensen - Callie & Kayden 6 - Das Versprechen von Callie & Kayden

*** Rezension 188 ***



Autor: Jessica Sorensen
Reihe: Callie & Kayden 6
Titel: Das Versprechen von Callie & Kayden
Verlag: Heyne
ISBN: 9783453419438
Seiten: 284
Preis: 8,99€
Erscheinungsdatum:
11. Januar 2016

Klappentext:
Callie und Kayden haben immer noch mit ihren Verletzungen und dem damit verbundenen Schmerz zu kämpfen- Trotzdem sind sie stolz darauf, dass sie viele Probleme hinter sich lassen konnten. Doch unweigerlich holt sie die Vergangenheit ein, und plötzlich stehen sie vor sehr großen Entscheidungen. Sie hoffen, dass sie es gemeinsam schaffen, die schwere Zeit durchzustehen. Denn sonst bleibt ihnen nichts…

Meine Meinung:
Ich habe mich sehr gefreut im letzten Band noch einmal etwas über Callie und Kayden zu erfahren, da sie in den vorrangegangen Büchern über Violet und Luke kaum vorkamen.
Zum Schreibstil kann ich nichts Neues sagen. Eine ganze Tasche.
Die Geschichte war meiner Meinung nach keine gute Fortsetzung. Die ersten beiden Bände über die beiden waren sehr schicksalhaft und tragisch. In diesem Band wurde mir zu viel nebenher aufgelöst. Ich hatte das Gefühl, dass die Probleme plötzlich wie aus dem Nichts einfach verschwanden. Das passt meiner Meinung nach gar nicht zum Anfang der Geschichte. Trotzdem war es nett zu lesen und vor allem interessant zu erfahren wie es weitergeht. Die Umsetzung könnte nur besser sein. Eine halbe Tasche.
Auch bei den Emotionen war es eher mittelmäßig. Ich war interessiert und das Buch hat mich angesprochen, aber nicht so richtig mitgerissen. Dazu war es alles zu einfach. Eine halbe Tasche.
Auch wie immer: Das Cover ist hübsch und passt zur Reihe. Eine ganze Tasche.
Insgesamt finde ich es schade, dass diese tolle Reihe so unspektakulär endet, kann sie aber wirklich empfehlen und würde auch nicht von diesem letzten Teil abraten! Eine ganze Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen