Montag, 2. Mai 2016

Jessica Sorensen - Callie & Kayden 7 - Keine Angst zu lieben. Seth & Greyson

*** Rezension 189 ***

DANKE an den Heyne Verlag für die Bereitstellung dieses ebooks als Rezensionsexemplar!



Autor: Jessica Sorensen
Reihe: Callie & Kayden 7
Titel: Keine Angst zu lieben. Seth & Greyson
Verlag: Heyne
ISBN: 9783641179106
Seiten:139
Preis: 1,99€
Erscheinungsdatum:
14. März 2016

Klappentext:
Seth wurde verraten. Von jemanden, den er sehr liebte. Am College will er das alles hinter sich lassen, aber so leicht ist das nicht. Dann trifft er Greyson, der charmant und fürsorglich ist, und sofort fühlt er sich zu ihm hingezogen. Doch er zögert, sich der Liebe öffnen. Wird es ihm gelingen, Greyson zu zeigen, wie er wirklich für ihn empfindet?

Meine Meinung:
Sowohl Seth als auch Greyson waren mir von Anfang an sehr sympathische Charaktere. Daher habe ich mich wahnsinnig gefreut, dass es auch ihre Geschichte gibt – wenn auch nur als ebook.
Der Schreibstil war auch hier – wie gewohnt von Jessica Sorensen – einfach toll! Sie schreit spannend und flüssig. Es macht großen Spaß zu lesen. Eine ganze Tasche.
Die Geschichte spielt während der Reihe und man erfährt auch kleine Sachen, die passiert sind, die man in dem jeweiligen Buch nicht erfahren hat. Es war toll die Geschichte so nochmal neu zu entdecken und die Geschichte von Seth und Greyson lohnt sich definitiv. Es ist eine sehr logische Geschichte, die ihre Spannungen, Romantik und Tragik hat, aber insgesamt einfach verzaubert. Ich bin froh es gelesen zu haben und finde das Preis-Leistungsverhältnis auch sehr gut! Eine ganze Tasche.
Auch emotional hat das Buch mich angesprochen. Obwohl ich sonst nicht so mit Gay-Romance warm werde habe ich dieses Buch sehr gerne gelesen und es ist mein Favorit in der ganzen Reihe! Eine ganze Tasche.
Das Cover ist stimmig und passt zur Reihe. Eine ganze Tasche.
Insgesamt kann ich wirklich nur raten dieses Buch zu lesen. Es hat nur wenige Seiten, ist aber auch nicht sehr teuer und wer die Reihe lesen will oder sogar schon gelesen hat und mochte sollte sich das nicht entgehen lassen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen