Donnerstag, 12. Mai 2016

Regina Meissner - Seifenblasen im Orkan

*** Rezension 195 ***



Autor: Regina Meissner
Titel: Seifenblasen im Orkan
Verlag: Booklover Verlag
ASIN:
B01CDIUQC8
Seiten: 351
Preis: 2,99€
Erscheinungsdatum: 28. Februar 2016

Klappentext:
Die unerfahrene Amy fliegt mit ihrer besten Freundin Emily nach Dover, um deren Internetbekanntschaft Ian zu treffen.
Am Morgen der ersten Begegnung erkrankt Emily allerdings und bittet Amy, zu dem Date zu gehen.
Diese stellt jedoch schnell fest, dass Ian noch nicht für ihre Freundin bereit ist.
Damit Emily das perfekte Rendezvous erleben kann, lässt Amy sich auf den Vorschlag ein, Ian darauf vorzubereiten. Während ihrer gemeinsamen Zeit passiert jedoch das Unvermeidliche:
Die beiden entwickeln Gefühle füreinander.
Aber kann die Liebe, die aus Lügen, Geheimnissen und Verrat entstand, überhaupt eine Chance haben?

Meine Meinung:
Dies war mein erstes Buch von Regina Meissner, aber der Schreibstil hat mich so überzeugt, dass ich garantiert auch noch Seductio und alles was da noch so kommt lesen werde. Das Buch ist schön zu lesen und sehr eingänglich geschrieben. Auch wenn ich nur kurz Zeit hatte oder in Situationen gelesen habe, in denen ich mich nicht so gut konzentrieren konnte, war ich sofort in der Geschiche drin und konnte angenehm weiterlesen. Der Schreibstil hat mich auch total gefesselt. Eine ganze Tasche.
Die Geschichte ist vorhersehbar aber trotzdem total cool. Ich habe sie wahnsinnig gerne gelesen, auch wenn sie nicht viele Überraschungen bietet. Amy und Ian sind tolle Charaktere. Emily mochte ich eher weniger, vor allem am Ende fand ich sie unfassbar nervig und das Ende hat meine Begeisterung auch ein wenig getrübt, weil ich es als nervig empfunden habe. Eine richtig, richtig, richtig gute halbe Tasche!
Ich habe es ja schon gesagt…ich war jederzeit total in der Geschichte drin. Dementsprechend habe ich auch mitgefühlt und wurde total angesprochen. Eine ganze Tasche.
Das Cover ist hübsch und nicht unpassend. Eine ganze Tasche.
Insgesamt fand ich das Buch toll! Schade finde ich, dass der Schluss so nervig ist. Aber das Buch im Gesamten ist wirklich toll und empfehlenswert! Eine ganze Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen