Sonntag, 26. Juni 2016

C. J. Daugherty - Night School 1 - Du darfst keinem trauen

*** Rezension 223 ***



Autor: C. J. Daugherty
Reihe: Night School 1
Titel: Du darfst keinem trauen
Verlag: Oetinger

ISBN: 9783862742134
Seiten: 464
Preis: 8,99€
Erscheinungsdatum: 28. August 2013

Klappentext:
Wenn nichts ist, wie es scheint, wem kannst du dann vertrauen? Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert, und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, umworben. Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, und als ein Mord geschieht, gerät Allie selbst unter Verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie zufällig auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr. Kann sie überhaupt noch irgendjemandem trauen?
(Quelle: https://www.amazon.de/Night-School-darfst-keinem-trauen-ebook/dp/B008RMDA3C?ie=UTF8&redirect=true&tag=buecherdasbuc-21, Stand: 26,06,2016 19:12Uhr)

Meine Meinung:
Ich hatte von Anfang an ein etwas zweispältiges Verhältnis zu dieser Reihe…daher befürchte ich, dass ich es schlechter wahrnehme als es tatsächlich ist.
Das Cover finde ich sehr schön. Eine ganze Tasche.
Der Schreibstil war nicht schlecht, aber nichts Besonderes. Es war flüssig zu lesen und spannend aber mehr auch nicht. Eine halbe Tasche.
Die Geschichte hat mich größtenteils verwirrt. Ich wusste das ganze Buch über nicht so richtig worum es geht. Das hat es spannend gemacht aber andererseits auch gestört, dass es viele Hinweise gab aber kaum etwas geklärt wurde. Eine halbe Tasche.
Ich konnte mich nicht auf das Buch einlassen. Es lag aber sicherlich nicht nur an dem Buch. Eine halbe Tasche.
Insgesamt fand ich das Buch einfach komisch. Es war ganz ok, aber mich persönlich hat sehr gestört, dass ich auch am Ende des Buches noch quasi gar nichts wusste und das Genre für mich nicht klar war. Mich hat es einfach verwirrt und ich habe mich entschieden nicht weiterzulesen. Keine Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen