Mittwoch, 3. August 2016

Samantha Young - Edinburgh Love Stories 3 - Jamaica Lane

*** Rezension 234 ***



Autor: Samantha Young
Reihe: Edinburgh Love Stories 3
Titel: Jamaica Lane
Verlag: Ullstein

ISBN: 9783548286358
Seiten: 394
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 10. März 2014

Klappentext:
Olivia Holloway hat es satt, schüchtern und Single zu sein. Warum muss sie auch immer gleich Reißaus nehmen, wenn ein attraktiver Mann nur in ihre Nähe kommt? Ihr bester Freund Nate Sawyer flirtet dagegen für sein Leben gern. Deshalb sagt er auch sofort zu, als Olivia ihn bittet, ihr Nachhilfe im Flirten zu geben. Zuerst ist es nur ein Spiel, leidenschaftlich und sexy. Dann merkt Olivia, dass da mehr ist. Viel mehr! Jetzt fangen die Probleme erst richtig an, denn Nate war noch nie ein Mann für feste Beziehungen…

Meine Meinung:
Der Schreibstil ist wie immer: flüssig und ansprechend. Ich mag die Bücher von Samantha Young sehr. Eine ganze Tasche.
Die Geschichte war tiefgründiger als erwartet, vor allem zu Anfang. Gegen Ende flaute die Logik und der Anspruch etwas ab, war aber immer noch gut. Eine ganze Tasche.
Emotional hat mich das Buch insofern angesprochen, als dass ich zum ersten Mal seit Längerem gefesselt wurde und erst nach einiger Zeit gemerkt hatte wie viel ich gelesen habe. Eine ganze Tasche.
Das Cover ist schön und passt zu den ersten beiden Bänden. Eine ganze Tasche.
Dennoch gibt es kleine Kritikpunkte. Zum Einen finde ich schade, dass das Ende der Geschichte im Vergleich zum Verlauf der Geschichte anspruchsloser war und mich nicht so ganz überzeugen konnte. Diese tolle Geschichte hätte ein tolleres Ende verdient! Außerdem ist das Buch viel größer als die beiden Vorgänger, was im Regal unheimlich stört. Schade, dass hier am Format rumgespielt wurde. Eine halbe Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen