Dienstag, 25. Oktober 2016

Poppy J Anderson - New York Titans 1 - Verliebt in der Nachspielzeit

*** Rezension 271 ***



Autor: Poppy J Anderson
Reihe: New York Titans 1
Titel: Verliebt in der Nachspielzeit
Verlag: rororo
ISBN: 9783499269318
Seiten: 268
Preis: 9,99€
Erscheinungsdatum: 28. November 2014

Klappentext:
John ist ein echter Traumtyp. Kein Wunder, dass sich Hanna Hals über Kopf in den ehemaligen Footballspieler verliebt. Doch jeder von Johns Schritten wird von der Klatschpresse aufmerksam verfolgt. In New York ist er eine Berühmtheit, seit er das Traineramt bei den Titans, einer beliebten, wenn auch in letzter Zeit etwas erfolglosen Mannschaft, übernommen hat. Und Hanna passt so gar nicht ins Bild einer typischen Spielerfrau: Sie ist ein bisschen zu schlau, ein bisschen zu rundlich und an der Welt der Stars und Sternchen nicht interessiert.
Eine Hetzjagd auf Hanna beginnt, an der die eigentlich glückliche Beziehung zu zerbrechen droht.

Meine Meinung:
Ich denke meine Liebe zu den Büchern von Poppy J Anderson ist inzwischen bekannt. Daher auch beide Ausgaben. Gelesen habe ich bisher allerdings erst die Hailsboro-Reihe. Nun habe ich mich endlich an die New York Titans Reihe gewagt, auch wenn ich noch nicht alle habe.
Den ersten Band kann man wie auch bei der Hailsboro Reihe sehr gut einzeln lesen. Er ist in sich abgeschlossen und ich denke, dass man ihn auch nicht besonders gut im Kopf haben muss um dann den zweiten Band zu lesen.
Der Schreibstil hat mir sehr gefallen, aber ich liebe die Bücher von Poppy auch sehr, auch wenn ich nicht so genau erklären kann wieso. Mir gefallen sie sehr und ich empfinde ihre Bücher als wunderbare leichte Lektüre! Eine ganze Tasche.
Das Cover gefällt mir beim Original wesentlich besser. Es passt einfach zu besser zur Geschichte. Daher für die Ausgabe nur eine halbe Tasche und für die Originalausgabe eine ganze Tasche.
An der Geschichte hat mir besonders gut gefallen, dass nach dem Happy End noch nicht Ende war. Meist geht es in Liebesgeschichten ja darum, wie zwei Menschen sind finden. Das ist auch hier vorhanden, aber dann geht es noch weiter! Das Buch ist natürlich eher voraussehbar, aber gerade die zweite Hälfte war doch sehr spannend zu entdecken wie es tatsächlich weiter geht! Eine ganze Tasche.
Ich habe es sehr genossen dieses Buch zu lesen. Eine ganze Tasche.
Wichtig ist, dass man an dieses Buch mit den richtigen Erwartungen ran geht. Es ist keine wahnsinnig tiefgründige Lektüre bei der man viel denken muss, aber er ist eine sehr schöne Liebegeschichte die einfach Spaß macht zu lesen wenn man abschalten möchte. Eine ganze Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen