Freitag, 18. November 2016

Abbi Glines - Sea Breeze 9 - Until the end – Rock & Trisha

*** Rezension 288 ***



Autor: Abbi Glines
Reihe: Sea Breeze 9
Titel: Until the end – Rock & Trisha
Verlag: Piper
ISBN: 9783492308113
Seiten: 366
Preis: 8,99€
Erscheinungsdatum: 07. Dezember 2015

Klappentext:
Trisha Corbin hat früh gelernt, dass es keine Ritter in glänzender Rüstung gibt – und wie man dunkle Blutergüsse am besten verbirgt. Die Kerle, die ihre Mutter mit nach Hause bringt, haben ihr keine Wahl gelassen. Deshalb zögert sie zunächst, als Rock Taylor eines Nachts neben ihr anhält und ihr anbietet, sie in seinem Wagen mitzunehmen. Schließlich willigt sie aber doch ein, denn sie ist auf dem Weg ins Krankenhaus – zu Fuß, blutend und mit blauen Flecken übersät. Als Rock sieht, in welchem Zustand Trisha ist, schwört er sich, von nun an alles zu tun, um sie zu retten…

Meine Meinung:
Wie in meiner letzten Rezension erwähnt, habe ich mich auf dieses Buch gefreut, da ich total gerne mehr über Rock & Trisha erfahren wollte. Beide empfand ich in allen Vorgängerbänden als sehr spannende und sympathische Charaktere. Tatsächlich war ich auch sehr überrascht über ihre Geschichte und sehr schnell enttäuscht, da die Geschichte der beiden nur die Hälfte des Buches ausmacht. Die andere Hälfte enthält Epiloge zu allen Vorgängerbänden.
Die Geschichte von Rock & Trisha kam meiner Meinung nach deutlich zu kurz. Vor allem das Ende kam mir persönlich viel zu plötzlich und ich hätte mir gewünscht zu erfahren wie es weiter geht. Die Epiloge waren größtenteils irgendwie unnötig und geprägt durch ungewollte Schwangerschaften und Missverständnisse. Daher gebe ich der Geschichte keine Tasche.
Der Schreibstil und das Cover wie immer, daher je eine Tasche.
Ich war ziemlich enttäuscht vom Buch, habe es aber dennoch schnell durch gelesen und war auch nicht wirklich gelangweilt oder so. Nur enttäuscht. Daher eine halbe Tasche für die Emotionen.
Insgesamt finde ich diese Reihe irgendwie unnötig. Ich mochte Band 8 sehr, aber alle anderen Bücher waren zwar toll geschrieben, deren Geschichten aber irgendwie 08/15 und insgesamt lange nicht so gut wie die anderen Reihen von Abbi Glines. Alle anderen Reihen kann ich wirklich empfehlen und auch Band 8 als Einteiler aber der Rest ist eher Durchschnitt. Sehr schade. Insgesamt gebe ich diesem Buch eine halbe Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen