Dienstag, 15. November 2016

Mary Janice Davidson - Betsy Taylor 1 - Weiblich, ledig, untot

*** Rezension 281 ***




Autor: Mary Janice Davidson
Reihe: Betsy Taylor 1
Titel: Weiblich, ledig, untot
Verlag: LYX
ISBN: 9783802584237
Seiten: 333
Preis: 9,95€
Erscheinungsdatum: 06. September 2010

Klappentext:
Erst verliert Betsy Taylor ihren Job, dann kommt sie bei einem Autounfall ums Leben - und stellt schließlich fest, dass sie gar nicht wirklich tot ist! Zudem wird sie neuerdings von einem Heißhunger auf Blut geplagt und soll die lang prophezeite Königin der Vampire sein. Betsy ist da zwar anderer Meinung, doch den verlockenden Argumenten des Vampirs Sinclair kann sie kaum widerstehen…

Meine Meinung:
Dieses Buch habe ich als Mängelexemplar bei TEDI entdeckt und konnte einfach nicht widerstehen, obwohl ich schon vor Ewigkeiten entschieden hatte diese Reihe NICHT zu lesen. Sie ist einfach zu lang. Dann habe ich es sogar geschenkt bekommen und ich konnte nicht anders. Es war mir dann auf dem SuB ein Dorn im Auge und als ich es dann lesen musste war ich so voreingenommen dass ich mir vorgenommen habe mich nur durch die 50 Seiten zu quälen und es dann zu verkaufen/verschenken/wie auch immer. Aber dann hat es mich so gefesselt, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Es war so witzig und einfach toll zu lesen. Ich hatte es unwahrscheinlich schnell durch, was im Moment ein absolutes Wunder grenzt. Einfach toll. Es passt alles. Schreibstil, Geschichte, Cover, es fesselt. Alles da! 5 Taschen!
Das einzige Problem ist, dass es eine lange Reihe ist und bleibt und ich Band 1 jetzt auch im falschen Format habe. Aber mal sehen. Vielleicht lese ich irgendwann weiter. Vielleicht aber auch nicht. Band 1 ist in sich abgeschlossen und kann gut als Einteiler gelesen werden. Man macht also nichts falsch wenn man es mal anfängt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen