Sonntag, 27. November 2016

Robin Sloan - Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

*** Rezension 294 ***



Autor: Robin Sloan
Titel: Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
Verlag: Blessing
ISBN: 9783896674807
Seiten: 351
Preis: 19,99€
Erscheinungsdatum: 03. März 2014

Klappentext:
Clay Jannon ist eigentlich Webdesigner, doch die Rezession hat ihn seinen Job gekostet, und so führt ihn eine Stellenanzeige in die Buchhandlung von Mr. Penumbra. Clay merkt bald, dass dies keine gewöhnliche Buchhandlung ist und hier irgendetwas nicht stimmt. Zusammen mit zwei Freunden macht er sich daran, das Geheimnis um Mr. Penumbra und seine Bücher zu lüften.

Meine Meinung:
Dieses Buch hat eine ganz eigene Geschichte für mich. Daher war ich gerade auch sehr erstaunt, dass es schon 2014 erschienen ist. Ich habe dieses Buch bei Erscheinen entdeckt und wollte es sehr gerne haben, da mich die Geschichte sehr angesprochen hat. Ein Jahr später habe ich es dann endlich gekauft, aber nicht gelesen da ich es als Wanderbuch verschickt habe und ich es dann im Anschluss mit Anmerkungen lesen wollte. Daraus wurde dann nichts, weil direkt die erste Teilnehmerin es nie weitergeschickt hat und mir auch nicht mehr geantwortet hat. Als ich es dann als Mängelexemplar (ohne Mängel und ohne Stempel) in der Buchhandlung entdeckt habe musste ich es kaufen.
Beim Lesen war ich sehr überrascht wie philosophisch das Buch geschrieben ist. Ich mochte den Schreibstil sehr, aber fand ihn stellenweise auch anspruchsvoll. Eine ganze Tasche.
Dieses Buch ist so ein Buch, dass mir in der falschen Stimmung wahrscheinlich überhaupt nicht gefallen hatte aber gerade hat das philosophische sehr gepasst und ich habe es sehr gerne gelesen. Eine ganze Tasche.
Die Geschichte sieht erstmal nach nicht so viel aus, ist aber sehr spannend und die Auflösung hat mich total umgehauen. Eine ganze Tasche.
Das Cover ist wunderschön. Ich liebe Bücher und kann gar nicht anders als es toll zu finden! Eine ganze Tasche.
Was soll ich noch sagen…5 Taschen und eine klare Leseempfehlung!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen