Freitag, 2. Juni 2017

Amy Ewing - Das Juwel 1 - Die Gabe

*** Rezension 357 ***



Autor: Amy Ewing
Reihe: Das Juwel 1
Titel: Die Gabe
Verlag: Fischer
ISBN: 9783841421043
Seiten: 445
Preis: 16,99€
Erscheinungsdatum: 20. August 2015

Klappentext:
Prunkvolle Schlösser, schöne Kleider, rauschende Feste. Stell dir vor, du wirst aufgrund deiner Begabung für ein solches Schwelgen in Luxus auserwählt. Du darfst im Palast der Herzogin wohnen. Aber was passiert, wenn du ihr trotz deines herausragenden Talents und deiner außergewöhnlichen Schönheit nicht geben kannst, was sie verlangt?


Meine Meinung:
Das Juwel war schon lange auf meiner Wunschliste und wäre es wahrscheinlich auch noch eine ganze Weile geblieben, wenn Amy Ewing nicht nach Deutschland gekommen wäre und man die Bücher signiert hätte bestellen können. So habe ich aber zum Erscheinungstermin des 3. Bandes die komplette Trilogie gekauft.
Dementsprechend war ich aber auch ein bisschen nervös, ob mir die Reihe denn tatsächlich auch gefällt.
Ich habe angefangen zu lesen und war plötzlich am Ende des Buches. Der Schreibstil hat mich total gefesselt. Ich war sofort in der Geschichte und wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Schreibstil und Emotionen je eine Tasche.
Mich hat relativ lange die Frage „Wie werden die Surrogate schwanger“ gestresst und ich war auf dem komplett falschen Dampfer. Aber ich mochte das, die Geschichte war nicht vorhersehbar und hat mich immer wieder überrascht. Zudem fand ich die geschaffene Welt einfach toll. Ich mochte das Konzept und bin sehr neugierig wie es weitergeht. Eine ganze Tasche.
Das Cover ist hübsch, was mich aber so richtig begeistert hat, ist die Aufmachung im Buch. Das kleine Zeichen am Kapitelanfang ist total süß und die erste bzw letzte Seite hält eine Überraschung parat. Sehr schön gestaltet! Eine ganze Tasche.
Insgesamt einfach perfekt! Eine ganze Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen