Freitag, 2. Juni 2017

Brittainy C. Cherry - Romance Elements 1 - Wie die Luft zum Atmen

*** Rezension 362 ***



Autor: Brittainy C. Cherry
Reihe: Romance Elements 1
Titel: Wie die Luft zum Atmen
Verlag: LYX
ISBN: 9783736303188
Seiten: 355
Preis: 14,00€
Erscheinungsdatum: 13. Januar 2017

Klappentext:
Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.


Meine Meinung:
Dieses Buch wurde ja ziemlich gehypt. Anfangs hat es mich angesprochen, aber als ich das Buch dann überall gesehen habe wurde es mir zu viel. Aber dann war ich doch neugierig.
Ich mochte den Schreibstil, weil es angenehm zu lesen ist und fesselt. Ich war immer wieder schnell in der Geschichte drin, konnte auch gut mal das Buch weglegen. Eine ganze Tasche.
Das Buch hat mich schon berührt, vor allem der Schreibstil hat mich einfach angesprochen und die Gefühle gut transportiert. Ich war ein bisschen enttäuscht, weil ich sehr oft gelesen habe, dass das Buch sehr emotional ist. Wenn ich das ohne diese Meinungen bewerte haben mir die Emotionen ausgereicht. Eine ganze Tasche.
Das Cover finde ich sehr ansprechend, ist schön gemacht und passt auch zur Geschichte. Eine ganze Tasche.
Die Geschichte selbst hat mich positiv überrascht, war in sich logisch. Ich fand sie auch eigentlich sehr, sehr gut aber als die Auflösung so langsam begann, war es mir dann doch zu sehr auf Happy End ausgelegt und zu viel Klischee. Das Ende kam mir dann auch irgendwie zu schnell angesichts dessen was alles noch passiert ist. Eine halbe Tasche.
Insgesamt ein tolles Buch – keine Frage. Ich muss nur ehrlich sagen, dass ich durch den Hype beeinflusst bin/war und angesichts dessen ein wenig enttäuscht bin. Es hat mir gut gefallen, aber es wird dem Hype nicht gerecht. Dafür kann das Buch nichts, aber das ist ja auch meine subjektive Bewertung. Eine halbe Tasche für das Gesamtpaket.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen